Nord-Cup Auftakt in Hamburg

F├╝r drei Turnierpaare des 1. Dresdner RRC e.V. ging es am 03.11.2018 zum ersten Turnier der Saison nach Hamburg.

Am Start waren Katja und Pascal in der C-Klasse, Mina und Stefan in der Juniorenklasse sowie Saskia und Pierre in der Sch├╝lerklasse. Die Paare haben sich in den letzten sechs Wochen intensiv auf den Saisonstart vorbereitet und so war die Spannung hoch, ob die neuen Tanzfiguren und Akrobatikelemente bei den Wertungsrichtern ├╝berzeugen k├Ânnen ÔÇô nat├╝rlich auch mit Blick auf die Konkurrenz.


Den Anfang machten Katja und Pascal, die mit dem C-Eis und der C-Kugel gleich zwei neue Akrobatiken im Programm haben und nun auf ihrem dritten Turnier insgesamt schon die erste H├Âchstschwierigkeit pr├Ąsentierten. Diese gelang ihnen auf der Tanzfl├Ąche auch mit der aus dem Training gewohnten Sicherheit, jedoch konnten sie ihre eigentlich sehr routinierte dritte Akrobatik nicht zu Ende f├╝hren. Mit ihrer t├Ąnzerisch sehr spritzigen und ausdrucksstarken Darbietung lie├čen sie jedoch einige Paare hinter sich und schlossen das Turnier nach der Vorrunde mit einem 11. Rang ab. Das Ziel f├╝r das n├Ąchste Turnier in der kommenden Woche in Winsen/Aller ist damit klar, denn mit einer fehlerfreien Darbietung ist f├╝r die beiden eine Finalplatzierung aussichtsreich.

2018 NCHH IMG 136042 2018 NCHH IMG 136113


Unser Sch├╝lerpaar Saskia und Pierre mussten sich in einer Vorrunde aus 12 Paaren beweisen. Nachdem in den vergangenen Trainings nochmal intensiv an der Choreographie gefeilt wurde, galt es nun zu zeigen, dass sie die ├änderungen auch auf der Tanzfl├Ąche umsetzen konnten. Mit einer dynamischen und nahezu fehlerfreien Darbietung gelang ihnen das auch. Das sah das Wertungsgericht auch so und schenkte den beiden ein Ticket f├╝r die Endrunde!

2018 NCHH IMG 136244 2018 NCHH IMG 136257


Bevor es so weit war mussten allerdings noch Mina und Stefan in der Juniorenklasse ran. Die Beiden hatten sich mit der St├╝tzkombination, Scherenteller und Shalom ├╝ber die Saisonpause ein sehr hochwertiges Akrobatikrepertoire erarbeitet, sowie auch t├Ąnzerisch gro├če Fortschritte gemacht. Sie waren auf den Punkt fit und zeigten ihre bisher beste Tanzleistung ├╝berhaupt! Daf├╝r bekamen sie von den Trainern und Teamkollegen lautstarke Unterst├╝tzung und nat├╝rlich ein dickes Lob! Auch in Sachen Ausstrahlung haben sie eine Schippe drauf gelegt und eine sehr coole Performance abgeliefert. Da die Juniorenklasse eine der Kategorien mit der h├Âchsten Leistungsdichte ist und unter anderem vier Paare mit Treppchenplatzierungen der letzten Deutschen Meisterschaft der S/J-Klasse dabei waren, verpassten sie das Finale nur um Haaresbreite und mussten sich mit dem 8. Platz zufrieden geben.

2018 NCHH IMG 136196 2018 NCHH IMG 136216


Damit lag der Fokus in den Endrunden nun bei Saskia und Pierre, die in der Sch├╝lerklasse in der 6. Tanzrunde die Fl├Ąche rockten. Nachdem in der Aufw├Ąrmphase nochmal intensiv das ein oder andere Detail trainiert wurde, zeigten sie ihre Choreographie fehlerfrei und spritzig. Auch ihr neu eingebautes und anspruchsvolles Intro kam bei den Wertungsrichtern an. Als zur Siegerehrung die Platzierungen vergeben wurden, wurden die Augen immer gr├Â├čer, als Platz f├╝r Platz vorbei ging und sie erst beim dritten Platz aufgerufen wurden. Damit haben sie sich ihren ersten Pokal in der Sch├╝lerklasse ertanzt und ihre Trainingsdisziplin hat sich ausgezahlt. Herzlichen Gl├╝ckwunsch! Wir freuen uns schon auf die weiteren Turniere in dieser noch jungen Wettkampfsaison - vor allem auf den eigenen Nord-Cup in Dresden/Coswig am 8. Dezember 2018.

2018 NCHH IMG 136312

2018 NCHH IMG 136292