Drei Paare vom 1. Dresdner RRC e.V. haben sich in dieser Wettkampsaison über mehrere Etappen hinweg für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Wie das ging? Das könnt ihr hier lesen!

Am Samstag den 25.05.2019 ging es, wie immer, früh und teilweise etwas verschlafen los zum Turnier.  Das zweite der beiden großen Qualifikationsturniere stand an: Der Deutschland Cup der Rock’n’Roll-Paare fand an diesem Tag in Worms statt. Es ging allerdings um viel mehr, als bei anderen Turnieren. Diesmal: Die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Dazu gingen unsere beiden Paare, Saskia und Pierre in der Schülerklasse sowie Celina und Jeremy in der Juniorenklasse für Dresden an den Start. Das dritte Turnierpaar im Bunde, Mina und Stefan, hatten an diesem Tag turnierfrei, da sie sich bereits beim letzten Turnier einen Platz auf der DM gesichert haben.

Schon in der ersten Runde der Schülerklasse legten Saskia und Pierre richtig gut los und schafften es mit einer ihrer saubersten und dynamischsten Runden direkt ins Semifinale und sparten sich somit den Umweg über die Hoffnungsrunde. Mit einer weiteren sauberen Runde, allerdings auf ein sehr schwierigen Musiktitel, erreichten sie dann verdient die Endrunde und außerdem: die Qualifikation zur DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT! Mit dieser Euphorie im Gepäck absolvierten die beiden die dritte Runde ebenfalls sicher sowie sehr ausdrucksstark und ertanzten sich somit einen spitzenmäßigen 5. Platz!

Anschließend ging es für unser Juniorenpaar auf die Tanzfläche. Die beiden zeigten eine sehr schöne und wesentlich zackigere erste Runde als noch vor zwei Wochen und sind mit einer super Bepunktung in der Vorrunde ins Finale gekommen. Ihr großes Ziel, die Qualifikation zur DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT haben sie damit ebenfalls erreicht!  In ihrer Finalrunde präsentierten Celina und Jeremy eine akrobatisch saubere und tänzerisch anspruchsvolle, fehlerfreie Kür. Mit sehr viel Spaß auf der Fläche tanzten sie sich zu „Runaway Baby“ von Bruno Mars auf den 3. Platz. Was für ein Knaller-Ergebnis!

Übrigens stellt der 1. Dresdner Rock’n’Roll-Club damit erstmalig in der Vereinsgeschichte drei teilnehmende Paare an der Deutschen Meisterschaft. Was für ein toller Erfolg – Wir drücken die Daumen und wünschen viel Glück für Mina Neumärker & Stefan Graichen, Celina Nischan & Jeremy Kionka sowie Saskia Krockert & Pierre Luca Simon.

Mit breitem Grinsen bei Eltern, Trainern und Tänzern, sowie mit der riesigen Vorfreude auf die kommende Deutsche Meisterschaft am 22.06.2019 in Amberg ging es dann nach der alt bekannten Tradition zum gelben M, zurück auf die Autobahn und ab nach Hause.

Text: Celina, Fotos: Rüdiger